Körpertherapie

Blockaden lösen durch „Berühren“, Wahrnehmen und Spüren.
Dies mit dem Ziel, dass die gebundene Energie freigesetzt und als Kraft erlebbar wird – eine neue Balance verkörpert werden kann.

Blockaden manifestieren sich auf verschiedenen Ebenen im Selbst, nicht nur in
verspannten Muskeln oder durch unterdrückte Gefühle oder einengende Gedanken, auch in unserem bioenergetischen Energiefeld und im Gewebe usw.
Viele sind entstanden im Kontakt mit Menschen und so auf diese Weise auch nur dauerhaft wieder aufhebbar. Wir Therapeuten bieten zeitlich begrenzt einen emotionalen Halt und Schutz, wie unser Verständnis an, welche verinnerlicht werden können, eingebunden in das therapeutische Setting.

Biodynamische, organismische, energetische Therapie – (neo)reichianische Vegetotherapie

Über den Atem, die Körperwahrnehmung, Berührung und Massagen wecken und folgen wir den inneren Bewegungen und Impulsen, dem Gefühlsausdruck wie dem Schmelzenlassen. Dies in einem Energiefeld – welches durch „emotionale Berührung“ eine heilsame Erfahrung ermöglicht, wie die Begegnung von Kern zu Kern. Wir streben ein lebendiges, lustvolles Pulsieren und Strömen im Körper an, welche Blockaden überwinden lassen, einher mit dem integrierenden Gespräch.

 

Körperkontaktarbeit

ergänzt diese Vorgehen durch nährende und lösende, haltgebende Körper-Erfahrungen (Bonding). Der Dialog zwischen den beiden Körpern lässt Vergangenes erinnern und belebt zugleich das innere Potenzial, den Selbstausdruck und die imaginative Bilderwelt. Zur Bewusstwerdung und zum Ankern bei traumatischen Inhalten des gegenwärtig Erlebten sind uns lösende Sätze und das Verbalisieren wichtig, um das Neue zu verkörpern.

IMG 7834 uebung IMG 7835 uebung IMG 7869 koerp

 

AtemTherapie,

hier ist der Atem, auf verschiedene Weise, das Medium zum Unbewussten, um sich selbst mit den primären Gefühlen, Wahrheiten wahrzunehmen und zu fühlen. Die Begleitung geschieht immer auf achtsame Weise, auch mit Musik. Methodisch gewähren wir hier einen offenen, einladenden Raum zum Entfalten und „Berühren“ auf diese Weise. (primärtherapeutisch)

Atemübungen und Entspannungsverfahren, Bewegungsübungen und Meditationen

Craniosakrale Biodynamik

Therapie lädt die Selbstheilungskräfte auf eine besonders sanfte Weise ein, um von inneren Mustern und Blockaden loszulassen, die der Körper derzeit bereit ist aufzugeben. Wir arbeiten mit der primären Atmung und dem Spannungsausgleich im Gewebe, dem Lauschen auf die pulsierenden Rhythmen, als eine Quelle des sich Neu-formierenden.

Punkt- oder Klopfmassage

an Meridianpunkten, eine Methode, die stressgebundene und angstbesetzte Emotionen und Erfahrungen ablösen kann.
Massagen – sich wahrnehmen, entspannen und beleben
Energien ausbalancieren, Polarity, Reiki oder Chakren
Blick auf die (un-)ausgewogene Statik des Körpers und der Wirbelsäule nach Breuss-Dorn

Körpertherapie in jeweils Sitzungen von 60 oder 90 Min. Dauer, in einem individuell vereinbarten Rhythmus, oder in Gruppen. Körpertherapiesitzungen sind auch in Ergänzung zu bestehenden Psychotherapien oder Behandlungen möglich und sinnvoll.