unterstützung
  • kurzzeitig, focusiert und lösungsorientiert
  • Problemklärung
  • bei Sinn- und Orientierungsfragen, emotionalen und spirituellen Krisen
  • Trauerarbeit oder Abschied nehmen von
  • bei psychosomatischen Symptomen, ihre Sprache
  • lebensgeschichtliche Aspekte von Erkrankungen
  • bei zwischenmenschlichen oder beruflichen Stress/ Krisen
  • als (werdende) Eltern, Paare

Der Körper erinnert sich und macht aufmerksam, diese Sprache zu verstehen ist uns oftmals fremd und verschlossen!

Innehalten
Das professionelle Gespräch, Körperwahrnehmung, Aufstellungen, Ritualarbeit und der kreative Ausdruck in Bewegung, mit Sandspiel oder Malen, Prozess- und Traumanalysen sind hilfreiche Mittel auf diesem Weg.

Lebensübergänge sind emotional aufgeladene Situationen, die alte Ängste wecken können, sie sind zugleich zukunftsorientiert und bergen ungeahntes „Glück“ in sich…
Wir verabschieden uns von etwas und begehen Neues. Dieses bewusst zu erleben oder zu zelebrieren ist erfüllend und gibt Kraft.

Krise als Chance
Krisen bergen oftmals ein großes Potenzial und eine Chance in sich, ihr Bewusst-sein und ihre emotionalen Grenzen zu erweitern und ein neues Fundament zu bauen. Schattenaspekte, bislang unerkannte in uns, drängen zum Licht, um in das Leben integriert zu werden.
Schwierige Lebensphasen entpuppen sich oft als bedeutende Phasen von Wandlung durch Akzeptanz von etwas, was uns schwer fällt.
Oftmals bergen sie eine verschlüsselte Botschaft in sich: “ Was soll ich daraus lernen?”

Stunden des Zuhörens, mal ohne Ratschläge, gemeinsames Erkennen und Entspannen sind hier eine sehr hilfreiche Unterstützung.

Termine und den Zeitrahmen vereinbaren wir gemeinsam mit Ihnen. Je nach Anliegen bedarf es 3, bis zu 10 Sitzungen.